Allgemeine Geschäftsbedingungen

Finca Tropical - La Palma

1. Abschluss des Vertrages 
Mit dem Buchungsauftrag bietet der Kunde Puerto Cabrilla S.L.U. Finca Tropical den Abschluss eines Vertrages verbindlich an.

Der Auftrag muss schriftlich vorgenommen werden. Der Vertrag gilt ab Annahme und Bestätigung durch Puerto Cabrilla S.L.U. Finca Tropical und deren Bevollmächtigte.

2. Bezahlung 
Mit Vertragsabschluss wird eine Anzahlung fällig, die spätestens 7 Tage nach Erhalt des schriftlichen Vertrages vom Auftraggeber (dem Kunden) zu leisten ist. Der Restbetrag ist wie auf dem Vertrag näher bezeichnet zu zahlen. Verspätete Zahlung bzw. Nichtzahlung gilt als Rücktritt und berechtigt Puerto Cabrilla S.L.U. Finca Tropical, das Objekt anderweitig zu vermieten.

3. Leistungsart 
Der Vertrag wird im Namen und für Rechnung des Eigentümers abgeschlossen und gilt für den angemeldeten Zeitraum und die maximal angemeldete Zahl von Personen. Sollten mehr Personen als zuvor angemeldet anreisen, berechtigt dies den Eigentümer den Vertrag sofort aufzukündigen. Die vertraglich vereinbarte Mietsumme ist dennoch zu leisten.
Lt. spanischem Tourismusgesetz kann die Unterkunft regulär ab 16.00 Uhr bezogen werden und muss am Abreisetag bis 12.00 Uhr verlassen sein. Abweichungen sind nach Absprache problemlos moeglich, wenn die Unterkunft bei Ein- bzw. Auszug frei ist.

4. Verpflichtung und Haftung des Eigentümers 
Für eine Beeinflussung des Mietobjektes durch höhere Gewalt, wie z.B. Streik, Krieg, Erdbeben, landesübliche Strom- und Wasserausfälle, Unwetterlagen wird nicht gehaftet. Ist die Nutzung des Mietobjektes auf Grund höherer Gewalt nicht möglich und kein Ersatzobjekt vermittelbar, so wird die Haftung auf maximal die Höhe der vereinbarten Restzahlung abzüglich der entstandenen Spesen beschränkt.

5. Mitwirkungspflicht 
Der Mieter ist aufgefordert bei Ankunft das Inventar des Mietobjektes zu überprüfen und innerhalb von 24 Stunden dem Eigentümer Mängel zu melden, damit Abhilfe geleistet werden kann. Auch alle sonstigen Beanstandungen an der Mietsache müssen unverzüglich dem Eigentümer/Verwalter gemeldet werden. Nachträglich eingereichte Reklamationen können nicht mehr berücksichtigt werden. Der Mieter hat die Unterkunft nebst Inventar pfleglich zu behandeln und ist verpflichtet, alle während seiner Aufenthaltsdauer durch ihn verursachten Schäden dem Eigentümer/Verwalter zu melden und diese zu ersetzen. Die gemietete Unterkunft ist besen- und schrankrein mit abgewaschenem Geschirr an den Eigentümer/Verwalter zu übergeben.

6. Stornierung 
Der Rücktritt durch den Anmeldenden muss in schriftlicher Form erfolgen. Maßgeblich ist das Eingangsdatum.

Folgende Gebühren werden erhoben :

  • bei einem Rücktritt bis 90 Tage vor Reisebeginn 10 % des Mietpreises, Mindestgebühr 52,00 EUR
  • bei einem Rücktritt von 90 bis 60 Tagen vor Reisebeginn 25 % des Mietpreises,
  • bei einem Rücktritt von 60 bis 30 Tagen vor Reisebeginn 50 % des Mietpreises,
  • bei einem Rücktritt von 30 bis 1 Tag vor Reisebeginn 80 % des Mietpreises,
  • bei einem Rücktritt am Reisetag oder bei Nichterscheinen wird der gesamte Mietpreis berechnet.
  • Die Bearbeitungsgebühr für eine Stornierung beträgt 52 EUR.

In Absprache besteht die Möglichkeit, einen Ersatzpartner zu gleichen Reisebedingungen zu stellen..

7. Erfüllungsort - Gerichtsstand 
E- 38760 Los Llanos de Aridane, La Palma