Feiertage und Feste feiern auf La Palma

La Palma Kirche der Jungfrau vom Schnee nahe Santa CruzDie Inselbewohner von San Miguel de La Palma sind bekannt für ihre ausgelassenen Feste, die Sie aus kulturellen oder religiösen Anlässen feiern: sei es die Ernte des Weines, das Blühen der Mandelbäume oder der Jahrestag des/der Schutzheiligen eines bestimmten Ortes bzw. inselweit. Fast die gesamte Bevölkerung ehrt ihre Heiligen in prächtigen zum Teil tagelang dauernden Umzügen begleitet von ausgelassenen Fiestas. Hier eine Übersicht der bedeutendsten Feiertage der Insel. Übrigens: Christi Himmelfahrt und Pfingstmontag sind auf den Kanaren, bzw. Spanien keine Feiertage. 

Kalender der wichtigsten Feiertage auf La Palma

Feste, Feiertage
Ort Zeit, Termine Information
Neujahr Spanien 1. Januar
Feiertag Los Reyes
Hl. Drei Könige
Santa Cruz 6. Januar Die Ankunft der Hl. Drei Könige wird im Hafen mit einem bunten Umzug gefeiert.
Mandelblütenfest Puntagorda Februar

Traditionelles großes Dorffest anlässlich der Mandelblüte im Norden der Insel, wo die Mandelbäume am schönsten blühen
Karneval Santa Cruz, Los Llanos u.a. Februar

Straßen-Karneval in Erinnerung an die Auswanderer bzw. Heimkehrer aus Südamerika vor 300 Jahren. Traditionell ist das Puder-Werfen am Dia de los Indianos bis alles und jeder weiß ist und Musikdarbietungen
Ostern ganz La Palma April

Prächtige Prozessionen an den österlichen Feiertagen vor jeder Kirche der Insel
Fronleichnam
“Corpus Christi”
Mazo u.a. Juni Dieser katholische Feiertag wird hier besonders großartig gefeiert: Prozession mit Monstranz über lange, kunstvoll gemusterte Teppiche aus farbigem Sand und Blütenblättern in den Straßen.
San Antonio del Monte Landwirtschaftsmesse Garafia Wochenende Mitte Juni Im Rahmen einer von tausenden Einheimischen und Gästen besuchten Landwirtschaftsmesse mit Viehmarkt werden Rinder, Schafe, Ziegen, Maultiere und Pferde vom Hl. Antonius während einer Prozession in die Kirche gesegnet.
Die Bajada de la Virgen de las Nieves Santa Cruz de La Palma Juli
2015
Bedeutendstes Fest der Insel! Alle 5 Jahre wird das Marienbildnis von der Kirche der Hl. Jungfrau vom Schnee ins 5 km entfernte Santa Cruz und wieder zurück getragen. Viele Feiern, u.a. der berühmte Zwergentanz, finden in der Woche rund um dieses Ereignis statt.
Ntra. Sra. de Carmen Juli Die Schutzpatronin der Fischer wird mit einer Messe und Fiesta in fast allen, am Wasser liegenden Ortschaften (Tazacorte, Puerto Naos, El Remo) gefeiert.
Die Seeschlacht von Lepanto Barlovento August Alle 3 Jahre wird zu Ehren der “Virgen del Rosario” die Seeschlacht von Lepanto nachgestellt – ein symbolischer Kampf zwischen Mauren und Christen.
Das Teufelsfest
“El Diablo”
Tijarafe September Einem feuerspuckenden Teufel, der unter Funken, Farben und Musik über die Plaza wirbelt, wird erst von der lichtbringenden Jungfrau “Virgen de la Candelaria” Einhalt geboten. Video
San Miguel Tazacorte 29. September Fest des Inselschutzpatrons Miguel, des Hl. Michael. Palmerisches Tanzfest mit den "caballos fufos" - prächtig geschmückten Pferdeattrappen aus Karton, die von Menschen bewegt werden.
Allerheiligen La Palma 1. November  Dia de todos los Santos
Verfassungstag Spanien 6. Dezember
Unbefleckte Empfängnis Spanien 8. Dezember

Die beiden wichtigsten Feste auf La Palma 

Neben dem jährlichen Karneval ist die Bajada de la Virgen das wichtigste und größte Fest auf La Palma. Allerdings findet es nur alle 5 Jahre statt.

Karneval auf La Palma

victor-jaubert-plakat-karneval-la-palma-santa-cruz-2013Vor allem an den Wochenenden wird in den größeren Orten und in der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma kräftig gefeiert und prächtig kostümiert bei den verschiedenen Umzügen teilgenommen. Ein großer Anteil an Inspiration, Kreativität und Ausgelassenheit im Rahmen des Karnevals auf La Palma und den Kanaren allgemein geht auf den Einfluss aus Lateinamerika zurück. Die Menschen, die aus den ehemaligen Kolonien in ihre kanarische Heimat zurückkehrten, verlagerten die Stimmung der dortigen Fiestas, die prachtvolle Kostüme und die Musik in ihre Heimat. Der Karneval wird jedes Jahr mit einem Plakat angekündigt , für deren Gestaltung in Santa Cruz und Los Llanos jeweils Wettbewerbe ausgeschrieben.

Karneval-Plakat-2012-Los-LlanosAuf La Palma wird am Rosenmontag, dem "Dia de los Indianos" dieser Rückkehrer gedacht. Weiß kostümiert, reich gewordene Kolonialherren imitierend, mit Strohhüten und Stoffpapageien stellen die Maskierten im Hafen nach einem bestimmten Zeremoniell die Ankunft in die Heimat vor ca. 300 Jahren nach: Einfahrt in den Hafen, Empfang beim Rathaus, Umzug. Da verkleiden sich dann in der Inselhauptstadt Santa Cruz alle anderen Karnevalsteilnehmer ebenfalls weiß.

Carnaval 2011Ein damit in Zusammenhang stehender Brauch ist jener, sich gegenseitig mit Puder - früher Mehl - zu bewerfen. Es wird an den Karnevalstagen Kiloweise Talkum-Puder verkauft, mit dem sich alle gegenseitig überschütten: Gesichter, Kostüme, Straßen - alles wird weiß. Weitere Höhepunkte des mehrtägigen Treibens sind die Wahl der Karnevalskönigin und das "Begräbnis der Sardine". Dieses große Objekt aus Pappmasche wird nach einem Umzug feierlich verbrannt, was auch gleichzeitig das Ende des Karnevals bedeutet, was wiederum jedoch nicht heißt, dass das Feiern am Aschermittwoch schon ein Ende hat.

09 / San Miguel de La Palma & Los Caballos Fufos

San Miguel de La Palma in Tazacorte - Los Caballos FufosTazacorte - Fiesta San Miguel de La PalmaTazacorte - Fiesta San Miguel de La Palma, Umzug

Am 29. September findet das große Fest zu Ehren des Erzengels Michael, des Schutzheiligen der Stadt und des Hafens von Tazacorte und aller Einwohner von La Palma statt. Die Kirche San Miguel an der heutigen Hauptstraße wurde an der Stelle der ersten Wallfahrtskapelle der Insel erbaut. Alonso Fernández de Lugo begann 1492 in Tazacorte mit der Eroberung des Volkes von La Palma, und seine Berufung durch den Erzengel Michael machte ihn zum Schutzheiligen der Insel. Zu finden ist er als Soldat und als Verteidiger der Kirche, das Schwert tragend, im Wappen von La Palma.
Am 29. September 2007 wurde im neuen Springbrunnen auf dem Rathausplatz von Tazacorte die von einem Künstler gestaltete Statue des Hl. Michael im Kampf mit dem Drachen aufgestellt. Höhepunkt am Abend davor war der jedes Jahr stattfindende Tanz der Caballos Fufos, der Tanz der fauchenden Pferde. Mit farbigem Papier verkleidete Gestelle symbolisieren 20 Pferde, die von Palmeros um den Bauch getragen werden. Sie tanzen durch die Straßen von Villa de Tazacorte - angeführt von einer Giraffe und gefolgt von einer Musikkapelle. Zusätzlich wurde ein Umzug mit drei großen prächtig geschmückten, in japanischem und römischen Stil gestalteten Schauwagen abgehalten, auf deren letzten die alljährliche gekürte Schönheitskönigin zu sehen war.

Tazacorte - Fiesta San Miguel de La Palma, auf der AvenidaTazacorte - Fiesta San Miguel de La PalmaTazacorte - Fiesta San Miguel de La Palma

Vergrößerungen dieser und weiterer Bilder zum Fest des >"San Miguel de La Palma, 2008", der "Caballos Fufos" und der Schauwagen der Fiesta ... Weitere Auskünfte über regionale Feste erhalten Sie auch in den Tourismus -Büros der Insel.
Für die Zeit nach den Festen und Feiern haben wir nützliche Tipps für den Alltag auf La Palma zusammengestellt.

Schulferien und Feiertage - Allgemeine Info

Die Festlegung der Schulferien erfolgt in den verschiedenen Staaten trotz einiger nationaler Besonderheiten nach einem ähnlichen Muster. In ganz Europa sind die Ferien auf drei Zeiträume konzentriert: Sommer, Weihnachten und Neujahr sowie Frühling bzw. Ostern. Dazu kommen in den meisten Staaten Herbst- und Winterferien bzw. Faschingsferien und eher selten Ferien im letzten Quartal des Schuljahres oder zu Pfingsten. Zusätzlich zu diesen Ferienzeiten gibt es in allen Staaten ein bis zehn Ferientage, die gesetzlichen bzw. religiösen Feiertagen entsprechen. In manchen Staaten handelt es sich hier um fixe in anderen um  bewegliche Ferientage. Informationen für Ferien in Deutschland finden Sie im> online Kalender